Mittagessen im Büro…

Abnehmen, gesünder, mit mehr Freude?

Sie arbeiten im Büro?
Haben nur eine kurze Mittagspause?
Damit sind Sie nicht alleine.
Die Frage ist, wie gehen Sie damit um?

Wie wichtig ist eine gesunde Ernährung für Sie? Ihr Mittagessen mit Freude genießen, entspannen, sich körperlich und geistig fit halten, abnehmen? Was haben Sie bisher dafür getan? Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Wie zufrieden sind Sie mit dem Ergebnis?

Tatsache ist…

  • Kaufentscheidungen zu Dingen, die für uns keine besondere Bedeutung haben, werden in der Regel zu Gewohnheitsentscheidungen (z.B. Geschirrspülmittel, Zahnbürste). Es reichen uns minimale Informationen.
  • Bei Einkäufen mit moderater Bedeutung (z.B. Orangensaft, Snacks) bewerten wir ein paar Alternativen und treffen dann schnelle, einfache Entscheidungen.
  • Käufe mit einer hoher Bedeutung dagegen sind langwierige oder komplexere Entscheidungen (z.B.  Auto, Haus kaufen), die eine umfassende Informationsverarbeitung erfordern.

Wo ordnen Sie Ihr Mittagessen im Büro ein?

Heute leben Leute generell gesundheitsbewußter, darunter auch viele, die ihr Mittagessen im Büro (am Schreibtisch) einnehmen müssen, weil ihre Mittagspause nur kurz ist.

Für diese Gruppe hat das, was sie essen, eine große Bedeutung. Sie geben sich nicht mit den Verkaufsbotschaften von Lieferservice Anbietern, Take Away Lokalen etc. zufrieden, sondern holen sich ihre Informationen in erster Linie von Leuten, denen sie vertrauen.

Doch mit immer mehr online Anbietern und der wachsenden Bedeutung  von Social Media Plattformen hat sich dieser Personenkreis erheblich erweitert. Heute haben auch Erfahrungen und Empfehlungen auf Facebook, Instagram, YouTube etc. Einfluss auf Meinungsbildung und Kaufentscheidungen zu „Lunch al desko“:

Sie gehören zu diesem Personenkreis, für den gesund und mit Freude sein Mittagessen im Büro einnehmen eine hohen Stellenwert hat?

Dann finden Sie im Web die besten Antworten auf Fragen, die für Sie wichtig sind (mit denen Sie sich gerne beschäftigen) und teilen  sie mit Leuten, die sie gerne mögen.

Werden Sie zum INFLUENCER bei Themen, die Sie interessieren.

Es gibt NICHTS, womit Sie als KonsumentIn heute
NICHT 
Geld  verdienen könnten…

Die beste Nachricht vorweg…

  • Sie steigen in dieses Geschäft mit online Informationen ein ohne Vorkenntnisse und ohne einen Cent für Marketing Experten, Tools etc. auszugeben.
  • Sie starten mit dem kleinstmöglichen FRAGE/ANTWORT Projekt, das Ihnen Spaß macht und für das Sie jemand bezahlen wird, weil es sein Problem löst.
  • Dafür verlangen Sie weniger, als es wert ist und mehr, als es Sie kostet.
  • Und Sie warten nicht, bis Sie DIE perfekte, große oder tolle Idee gefunden haben, sondern starten SOFORT mit Ihrer ersten FRAGE…

    Diese FALLSTUDIE als Vorlage hilft Ihnen dabei:

Fragen besser beantworten, Probleme besser lösen als eCommerce Websites, die nur ihre Produkte/Service verkaufen wollen, ist heute die Riesen Chance für clevere EinsteigerInnen.

Damit etablieren Sie  in ihrem persönlichen/beruflichen  Umfeld als die Autorität zu Mikro Nischen Themen ihrer Wahl. Werden zu der Influencer-Persönlichkeit für Ihr Publikum, deren Rat man sucht und deren Empfehlungen man folgt.

Hier einige der wesentlichen Kriterien für diesen Erfolg:

1. Bieten Sie Ihrem Publikum einen echten Service

Das sollte eigentlich für jeden Einsteiger in ein Internet Geschäft selbstverständlich sein. Nur wenn Sie Ihrem Publikum (KonsumentInnen wie Sie selbst) einen echten Mehrwert (Lösung für ihr Problem) liefern, wird man Sie am Ende für Ihr geldwertes Info Produkt auch bezahlen.

2. Achten Sie auf Ihren Return on Investment

Bei jedem Cent, den Sie in Ihr FRAGE/ANTWORT Business investieren, sollten Sie sich vorher fragen: „Wird er mir mehr Geld zurück bringen, als ich ausgegeben habe?“

Laufende Fixkosten für Blog & Webhosting, für Marketing Tools und Dienstleistungen sind die Totengräber kleiner online Geschäfte! Daher…

Investieren Sie nicht in Dinge, die Ihren Kunden keinen Mehrwert bringen!

3. Achten Sie auf Ihren persönlichen Return On Investment

Auch Ihre Zeit und Energie sind Investitionen. Halten Sie sie so gering wie möglich. Auch wenn Ihnen Recherchen und Fragen beantworten bei Ihren Themen Spaß mach…

Sie tauschen Ihre Zeit gegen Geld ein.

Für EinsteigerInnen oft schwer verständlich… es ist definitiv keine kaufmännisch kluge Entscheidung, Dinge selbst zu machen, die andere zu geringeren Kosten schneller und besser erledigen können.

Setzen Sie Ihre Zeit  dort ein, wo sie Ihnen die beste Rendite bringt… zum Beispiel für Gespräche mit potentiellen Kunden Ihres Informationsproduktes.

4. Setzen Sie auf Beziehungen

Echte Influencer sind kein Wichtigtuer, Klugscheisser oder Eiferer, die andere Leute partout von dem überzeugen wollen, woran sie glauben, sondern KonsumentInnen, die den Durchbruch mit ihrem Geschäft auf Grund ihrer Fähigkeit schaffen, ihre einzigartige, hilfreiche Lösung für ein bestimmtes Problem zu finden, die ohne Ihr Zutun diesen viralen Marketingprozess in Gang setzt:

Investieren Sie in den Aufbau von Beziehungen zu den RICHTIGEN Leuten!

Zum Beispiel zu KollegInnen, die sich für verwandte Themen wie körperliche und/oder mentale Fitness, nicht rauchen, gut schlafen etc. interessieren. Helfen Sie ihnen mit Ihren Erfahrungen beim Start. Gehen Sie eine Partnerschaft ein,  bei der  sich beide Seiten gegenseitig promoten und so ihren Einfluss mit immer geringerem Aufwand immer weiter ausbauen.

5. Werden Sie aktiv!

Der wichtigste Unterschied zwischen einem angestellten MitarbeiterIn und einem selbständigen UnternehmerIn ist, dass der Mitarbeiter darauf wartet, bis ihm gesagt wird, was er zu tun hat, bevor er aktiv wird.

Erfolgreiche UnternehmerInnen dagegen haben eine Idee und setzen sie sofort in die Tat um…

Egal wie – sie muss umgesetzt werden.

KonsumentInnen, in deren Adern Unternehmerblut fließt, warten nicht auf besseres Wetter oder bis alles zu 100% perfekt vorbereitet  ist, bevor sie starten und etwas tun. Sie wissen, dass sie als kleine EinsteigerIn in ein online Geschäft gar nicht in der Lage sind, jedes Einzelteil perfekt durchzuplanen, durchzuentwickeln und einzeln perfekt umzusetzen.

Der Weg zum Erfolg ist…

  • Eine Frage auswählen, mit der zu beschäftigen Ihnen Spaß macht…
  • Sofort mit leichtem Marschgepäck aufbrechen…
  • Die besten Antworten finden und mit Leuten teilen, die Sie mögen!

Seth Godin:

„Spezialisieren wie besessen.
Keine Nische ist zu klein, wenn Sie Ihnen gehört.
Werden Sie der beste auf der Welt bei etwas, was Leute schätzen.“